• Home
  • Blog
  • Keto Eiskaffee – das Sommergetränk

Keto Eiskaffee – das Sommergetränk. Ideal für einen erfrischenden Koffein – Kick. Wirklich schnell und leicht zubereitet. Mit unserem Keto Creamer Vanilla.

Keto Eiskaffee

Keto Eiskaffee super schnell zubereitet. Denn mit unserem Keto Creamer Vanilla, könnt ihr auf die Kugel Vanilleeis verzichten. Dazu braucht ihr lediglich ein paar Eiswürfel. Das bringt den Kaffee auf Temperatur. Für den typischen Vanille - Kaffee - Geschmack! Im Sommer schmeckt Kaffee am Besten eisgekühlt!
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Drinks
Land & Region: Keto
Keyword: Eiskaffee
Portionen: 1 Portion
Kalorien: 369kcal
Autor: Anna-Lena Leber

Zutaten

  • 6 Portionslöffel Keto Creamer Vanilla
  • 300 ml Kaffee heiß
  • 1 EL Erythrit
  • 1 Portion Eiswürfel
  • 50 g Schlagsahne
  • 1 TL Kakaopulver

Anleitungen

  • Kaffee kochen und den Vanilla Creamer und Erythrit einrühren
  • Kaffee kalt stellen. Am Besten nach kurzem abkühlen für ca. 10 Min. in den Kühlschrank
  • Zum Servieren Eiswürfel in ein Glas geben
  • Den kalten Vanilla Creamer Kaffee aus dem Kühlschrank dazu geben
  • Die Schlagsahne als Topping dazu geben und mit etwas Kakaopulver bestreuen

Nutrition

Serving: 350ml | Calories: 369kcal | Carbohydrates: 21.2g | Protein: 4.9g | Fat: 36.1g | Potassium: 386mg | Fiber: 5.3g | Sugar: 3.3g | Vitamin A: 0.17IU | Vitamin C: 0.6mg | Calcium: 53.7mg | Iron: 1.4mg

Anna-Lena Leber

Aufgewachsen mit dem Restaurantbetrieb der Eltern, wurde es mir quasi mitgegeben auf die Qualität der Lebensmittel zu achten. So wurde mir schon früher nachgesagt, ich sei von zu Hause aus verwöhnt, was das Essen angeht. Für mich ist es mittlerweile ein persönlicher Anspruch, ausschließlich gute unverarbeitete Lebensmittel zu essen. Meine beruflichen Ausbildung zur Hotelfachfrau, steigerte mein Interesse an den verschiedensten Kompositionen von Lebensmitteln und Zutaten. Seit meinem Urlaub in den USA 2016 ernähre ich mich glutenfrei, low carb und frei von industriellem Zucker. Ausschließlich Honig vom Ortsansässigen Imker oder Birkenzucker finden in meiner Küche Verwendung.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Kein Rezept mehr verpassen!