Neue Granola – Dosen

Das Wichtigste vorab: die Füllhöhe war uns selbst von Beginn an ein Dorn im Auge. Auf Grund der Abfülltechnik ist jedoch ein gewisser Rand notwendig.

Von Anfang an haben wir dran gearbeitet neue Granola – Dosen zu entwickeln.

Wir als Startup (nur mein Mann und ich) sind gerade erst dabei die ersten Schritte in den Lebensmitteleinzelhandel zu tun.
Der Schritt von kleiner Handabfüllung zur Großproduktion, birgt so einige Hürden und Herausforderungen. Alles ist für alle Beteiligten ein Lernprozess und eine Prämiere. So auch für unseren Produzenten, der zum Ersten Mal in Dosen abgefüllt hat und für den reibungslosen Abfüllprozess darauf bestanden hat, die Dosen 16 cm hoch zu machen.

Gerade als Startup ist es unser größtes Streben uns weiter zu entwickeln. Prozesse zu verbessern. Doch um überhaupt in die Großproduktion gehen zu können, sind wir den uns empfohlenen Weg und den Kompromiss mit den größeren Dosen eingegangen.

Parallel haben wir in enger Zusammenarbeit mit unserem Produzenten daran gearbeitet und nach Möglichkeiten gesucht, einen problemlosen Abfüllprozess auch mit kleineren Dosen gewährleisten zu können.

Probleme sind Gelegenheiten zu zeigen, was man kann!

Und wir können uns immer nur verbessern, indem wir gemeinschaftlich und miteinander sind. Nach den ersten Abfüllerfahrungen haben wir uns gemeinsam darauf fokussiert, die Dosenhöhe zu verändern.

Die neuen Dosen sind nun 14 cm hoch, also um 2 cm niedriger als die alten Dosen. Mit diesem Dosen Maß, wird nun ausschließlich produziert.

Allerdings werden wir die Bestände der Produktion, vor der Umstellung auf die niedrigere Dosenhöhe, weiterhin in unserem Shop abverkaufen.

Denn Lebensmittel liegen uns am Herzen und wir werden – nur auf Grund der Dosenhöhe – keine teuren Lebensmittel wegschmeißen.

Persönlich finde ich es sehr traurig, dass viele Menschen immer nur das Schlechteste annehmen und eine böse Absicht vermuten.

Wir sind ein kleines Startup und haben
gegründet, weil wir gute, hochwertige Lebensmittel machen wollen, die einen echten Mehrwert
für unsere Kunden bieten
Das ist uns sogar ein so persönliches Anliegen, dass wir unseren Familiennamen als Markennamen gewählt haben.

Gesund essen einfach machen – das ist unsere Absicht!

Daran arbeiten wir täglich und das immer miteinander und füreinander!

 

 

 

 

Cookie – „Cake“ – Pops – stylisch naschen

Cookie – „Cake“ – Pops – stylischen naschen ganz ohne Zucker!

Klassische Cake – Pops sind Kuchenbrösel, welche mit Frosting oder Frischkäse gemischt zu kleinen Kugeln geformt werden und dann eine Beschichtung aus Zuckerguss erhalten und an Lutscherstielen angebracht werden.

Wir dachten uns gleich – das sollte auch ohne Zucker gehen!

Und schon hatten wir DIE Idee! Cookie – „Cake“ – Pops! Da sparst du dir nicht nur den Zucker, sondern auch gleich das Backen!

Außerdem wohl eine der stylischten Arten unsere Cookie Bites zu vernaschen 🙂

Cookie – „Cake“ – Pops

Als Glasur verwenden wir eine lecker sahnige Umhüllung aus Kakaobutter, die an Weisse Schokolade erinnert. Beißt ihr in einen Cookie – „Cake“ – Pop, zerspringt die knackige Glasur, bevor sich danach der unwiderstehliche Geschmack der samtig-saftigen Füllung zeigt. Die gefriergetrockneten Himbeeren intensivieren den leckeren Fruchtgeschmack. Wir persönlich stehen einfach total auf Himbeeren.

Doch natürlich sind auch bei diesem Rezept keine geschmacklichen Grenzen gesetzt. Schließlich haben wir auch noch zwei weitere Cookie Bites Sorten.

Keto Cookie Bites Kokos
Keto Cookie Bites Kakao

 

Wie wär’s also mit schokoladigen Cookie – „Cake“ – Pops mit unseren Kakao Cookie Bites und als Ummantelung nehmt ihr statt der Himbeeren zum Beispiel knackig, knusprige Kakaonibs.

Paradiesisch sind bestimmt auch Cookie – Lollipops mit Kokos Cookie Bites Kern, getaucht in Kokosflocken.

Was meint Ihr?

Los in die Küche zum Backen – äh nicht backen, sondern Lollipops machen 😉

Cookie - "Cake" - Pops

Mit unserem Rezept für Cookie - "Cake" - Pops hat du einen grandios leckeren Ketololli 😉
Außerdem sparst du dir mit unserer Variante der "Cake" Pops sogar das Backen!
Zubereitungszeit1 Std.
Gericht: Dessert
Land & Region: Keto
Keyword: Cookie - "Cake" - Pop
Portionen: 8 Portionen
Kalorien: 104kcal
Autor: Anna-Lena Leber

Equipment

  • Topf
  • Standmixer
  • Lollistiele

Zutaten

Anleitungen

  • Die Kakaobutter über einem Wasserbad schmelzen
  • Die Sahne und den Keto Creamer Vanilla in die geschmolzene Kakaobutter einrühren
  • 1 Packung der Keto Cookie Bites Himbeer fein mixen und anschließend in eine Schüssel geben
  • 3 El der Kakaobutter - Sahne – Masse zu den Cookie – Bröseln dazu geben und verkneten
  • Nun Kugeln daraus formen und diese mit je einem Lollistiel versehen
  • Für ca. 20 Minuten ins Gefrierfach stellen
  • Derweil zu der restlichen Kakaobutter - Sahne – Masse weitere 20 g Kakaobutter über dem Wasserbad dazu schmelzen. Das wird zusammen mit der restlichen Masse die Glasur für die Lollipops
  • Sobald die Lollipops aus dem Gefrierfach sind, werden diese in die flüssige, doch nicht mehr allzu warme Glasur getaucht. Anschließend nehmen sie direkt noch ein Bad in zerbröselten, gefriergetrockneten Himbeeren.
  • Die Cookie - "Cake" - Pops können gleich vernascht werden oder auch eine Weile einen Platz im Kühlschrank finden.

Nutrition

Serving: 20g | Calories: 104kcal | Carbohydrates: 2.2g | Protein: 1.2g | Fat: 9.9g | Fiber: 0.4g | Sugar: 0.9g

Lumumba – Tulipans Style – für den Keto – Lifestyle

Lumumba - Keto Style

Lumumba – Tulipans Style, ist DAS Heißgetränk in der Winterzeit.

 

Du liebst heiße Schokolade? Wir hätten da etwas vorbereitet…eine cremige, heiße Schokolade mit Schuss. Es ist quasi die Erwachsenen Variante des heißen Kakao, denn es es kommt Brauner Rum dazu.

Natürlich kam uns dafür gleich unser Keto Kakao Drink in den Sinn.

Damit bekommt ihr den Lumumba nämlich auch gleich noch in der Keto Variante 😉 + MCT.

Da so ein heißes Mischgetränk am Besten schmeckt, wenn es draußen frostig kalt ist, ist unser Tipp für euch – genießt den Lumumba Keto -Style doch auch einfach draußen. Eingepackt in warmer Winterjacke mit Mütze auf dem Balkon oder eurer Terrasse. Dann den wärmenden Becher mit heißem Rum-Kakao-Drink und langsam schmelzender Sahne on Top in den Händen. Da kommt so richtiges Winterfeeling auf. Probiert’s aus 😉 und genießt den Lumumba – Tulipans Style vielleicht sogar vor einem Lagerfeuer.

Für den extra Wintergeschmack, könnt ihr auch noch eine Prise Zimt dazu geben. Und hier haben wir das Beste Rezept für euch 😉

Lumumba - Tulipans Style

Lumumba ist die Erwachsenen - Variante vom Kakao. Mit einem Schuss Rum nämlich. Wir haben daraus, obendrein noch die Keto Variante gemacht - eben ganz Tulipans Style 😉
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Drinks
Land & Region: Keto
Keyword: Lumumba
Portionen: 1 Portion
Kalorien: 425kcal
Autor: Anna-Lena Leber

Equipment

  • Topf

Zutaten

Anleitungen

  • Milch in einem Topf erhitzen
  • 2 EL vom Keto Kakao Drink, am Besten mit einem Schneebesen einrühren
  • 2 cl vom braunen Rum abmessen und in ein feuerfestes Glas oder Becher geben
  • Nun mit dem heißen Kakao aus dem Topf auffüllen
  • Schlagsahne obenauf geben und mit etwas Kakao Drink Pulver bestreuen
  • Heiß genießen!

Nutrition

Serving: 250ml | Calories: 425kcal | Carbohydrates: 12.8g | Protein: 11g | Fat: 29.5g | Potassium: 280mg | Fiber: 6.6g | Sugar: 11g | Vitamin A: 0.06IU | Vitamin C: 3.4mg | Calcium: 240mg | Iron: 0.1mg

Bildquellen:

  • kakao-drink-web: © naehrsinn.at

Keto Coffee Cheesecake – no bake

Keto Coffee Cheesecake

Mit unserem Rezept für Keto Coffee Cheesecake – no bake, bekommt ihr einen cremigen Keto Cake!

Wie wir darauf gekommen sind? Persönlich finden wir, dass klassischer Käsekuchen immer ein wenig trocken wird – vom Backen. So dachten wir, dass geht gewiss auch anders. Die Creme besteht aus Mascarpone und Quark, 40% ziger natürlich 😉 Dazu etwas Gelatine in der Masse, die verleiht gekühlt dann den Stand. Das Ergebnis ist zarter Cremegenuss, mit einem Kaffeeschuss. Doch nicht den Kaffee in flüssiger Form, sondern unseren Instant Coffee keto konform.

Die Basis bildet ein Boden aus Cookie Bites getoppt mit Butter.

Kaffee und Kakao – ein genialer Mix!

Ist das für euch nix, dann wählt aus unseren Cookie Bites Sorten.

 

Ein Kokos-Kaffee Kuchen könnt ihr ja auch mal versuchen. Oder wie wär’s mit einer Himbeer – Kaffeecreme. Ihr seht wir haben an jeden Geschmack gedacht.

Der No – Bake Coffee – Cheesecake ist zudem auch noch im Handumdrehen gelungen.

Also dann viel Spass beim Nach – machen , nicht backen 😉

Keto Coffee Cheesecake - no bake

Keto Coffee Cheesecake - no bake ist die cremige keto Variation des Kuchenklassikers. Für den extra Kick sorgt unser Instant Keto Coffee. Die Basis bilden schokoladige Cookie Bites Kakao.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
2 Stdn.
Gericht: Backen
Land & Region: Keto
Keyword: Coffee Cheesecake
Portionen: 12 Portionen
Kalorien: 222kcal
Autor: Anna-Lena Leber

Equipment

  • Topf
  • Springform 18 cm Durchmesser

Zutaten

Anleitungen

  • Die 2 Blatt Gelatine ca. 5 Minuten in kaltem Wasser weichen und anschließend ausdrücken
  • Derweil die Cookie Bites fein hacken
  • Die Butter schmelzen
  • Nun die Cookies mit der flüssigen Butter vermengen und als Tortenboden in die mit Backpapier ausgelegte Springform geben und fest drücken.
  • Mascarpone, Quark, Erythrit, etwas Vanille und 1 Päckchen Instant Keto Coffee in einer Schüssel glatt rühren.
  • 2 El der Quarkmasse nun in einem Topf mit der Gelatine erwärmen – wichtig, nicht kochen!
  • Klumpenfrei glattrühren und die Gelatinemasse zur restlichen Quarkmasse geben nochmals gleichmäßig verrühren
  • Das Ganze auf dem Tortenboden verteilen und glatt streichen
  • Ca. 2 Std. im Kühlschrank fest werden lassen
  • Vor dem Servieren gerne etwas Instant Keto Coffee zur Dekoration darüber streuen

Nutrition

Serving: 70g | Calories: 222kcal | Carbohydrates: 4.5g | Protein: 6g | Fat: 21.3g | Potassium: 21mg | Fiber: 0.7g | Sugar: 0.8g | Vitamin A: 0.042IU | Vitamin C: 0.1mg | Calcium: 24.1mg | Iron: 0.1mg

Eiweiß – Fluff mit Keto Protein Vanilla + MCT

Eiweiß-Fluff

Eiweiß – Fluff mit Keto Protein Vanilla + MCT. Du brauchst nur 2 weitere Zutaten und einen Sahnesprüher um zum Food-Trendsetter zu  werden! Unser Rezept zeigt wie!

Eiweiß - Fluff mit Keto Protein Vanilla + MCT

Egal ob als Snack für zwischendurch, als leckeres Dessert oder als Topping für Beeren - Eiweiß - Fluff ist ein echter Allrounder! Mit unserem Keto Protein Vanilla + MCT und einem Sahnesprüher gelingt der Food-Trend Protein-Fluff super schnell! On top noch Keto Kakao Drink Pulver. Denn was passt besser zusammen als Schokolade und Vanille?!
Zubereitungszeit5 Min.
1 Std.
Gericht: Dessert
Land & Region: Keto
Keyword: Eiweiß - Fluff
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 261kcal
Autor: Anna-Lena Leber

Equipment

  • Sahnesprüher

Zutaten

Anleitungen

  • Milch, Sahne und Proteinpulver Klumpen frei verrühren
  • Alles in einen Sahnesprüher geben
  • 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen
  • Zum Servieren in ein gewünschtes Gefäß sprühen und mit 1 Tl. Keto Kakao Drink Pulver bestreuen.
  • Tipp: Schmeckt auch sehr gut über frischen Beeren statt der üblichen Sahne 😉

Nutrition

Serving: 80g | Calories: 261kcal | Carbohydrates: 11g | Protein: 12.9g | Fat: 20.8g | Potassium: 36.4mg | Fiber: 3.5g | Sugar: 3.2g | Vitamin A: 0.0078IU | Vitamin C: 0.4mg | Calcium: 31.2mg

Keto – nur eine Modeerscheinung?

Human brain

In den letzten Jahren hat die ketogene Ernährung an Popularität gewonnen. Sowohl in der Welt der Laien, als auch in wissenschaftlichen Journalen findet sich die ketogene Ernährung nun immer öfter.

Gerne wird die ketogene Ernährung als ein „neuer“ Trend, ein Hype aus den USA (wo anders können sonst so seltsame Ideen herkommen ;)) bezeichnet. Als eine Modeerscheinung und Radikal-Diät angesehen. Doch dem ist nicht so.  Die Geschichte der ketogenen Ernährung beginnt bereits in der Antike.

Fasten und Epilepsie

Schon die alten Griechen wussten, dass Fasten die Häufigkeit von Anfällen, bei Patienten mit Epilepsie verringert. Auch in der Bibel lassen sich Hinweise finden. So etwa bei der Beschreibung der Heilung eines besessenen Knaben[i].

Zitat aus Markus 9, 14-29

„Und er kam zu seinen Jüngern und sah viel Volks um sie und Schriftgelehrte, die sich mit ihnen befragten.  Und alsbald, da alles Volk ihn sah, entsetzten sie sich, liefen zu und grüßten ihn. Und er fragte die Schriftgelehrten: Was befragt ihr euch mit ihnen? Einer aber aus dem Volk antwortete und sprach: Meister, ich habe meinen Sohn hergebracht zu dir, der hat einen sprachlosen Geist. Und wo er ihn erwischt, da reißt er ihn; und er schäumt und knirscht mit den Zähnen und verdorrt. Ich habe mit deinen Jüngern geredet, daß sie ihn austrieben, und sie können’s nicht. Er antwortete ihm aber und sprach: O du ungläubiges Geschlecht, wie lange soll ich bei euch sein? wie lange soll ich euch tragen? Bringet ihn her zu mir!

Und sie brachten ihn her zu ihm. Und alsbald, da ihn der Geist sah, riß er ihn; und er fiel auf die Erde und wälzte sich und schäumte. Und er fragte seinen Vater: Wie lange ist’s, daß es ihm widerfahren ist? Er sprach: Von Kind auf. Und oft hat er ihn in Feuer und Wasser geworfen, daß er ihn umbrächte. Kannst du aber was, so erbarme dich unser und hilf uns! Jesus aber sprach zu ihm: Wenn du könntest glauben! Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt. Und alsbald schrie des Kindes Vater mit Tränen und sprach: Ich glaube, lieber HERR, hilf meinem Unglauben!

   Da nun Jesus sah, daß das Volk zulief, bedrohte er den unsauberen Geist und sprach zu ihm: Du sprachloser und tauber Geist, ich gebiete dir, daß du von ihm ausfahrest und fahrest hinfort nicht in ihn! Da schrie er und riß ihn sehr und fuhr aus. Und er ward, als wäre er tot, daß auch viele sagten: Er ist tot. (Markus 1.26) 27 Jesus aber ergriff ihn bei der Hand und richtete ihn auf; und er stand auf.

   Und da er heimkam, fragten ihn seine Jünger besonders: Warum konnten wir ihn nicht austreiben? Und er sprach: Diese Art kann mit nichts ausfahren denn durch Beten und Fasten.“

 

F.A.M. Baumeister schreibt in seinem Buch „Die ketogene Diät“ bezugnehmend auf die eben zitierte Bibelstelle: „Anamnese und Anfallsbeschreibung sind gut vereinbar mit einer frühkindlichen Epilepsie […][i]

Trotz dieser frühen Anfänge, dauerte es bis zum frühen 20. Jahrhundert, bis die ketogene Diät als Therapie wiederentdeckt wurde. Zu dieser Zeit wurde, vor allem in den USA, die positive Auswirkung des Fastens auf das Anfallsgeschehen dokumentiert und daraus, im Laufe eines Jahrzehnts, die ketogene Diät, als Behandlungsstrategie bei Epilepsie, etabliert.

1921 – eine Diät als Therapie

Die ersten wissenschaftlichen Berichte über den Einsatz des Fastens auf Epilepsie erschienen 1921 in den USA. Ein bekannter New Yorker Kinderarzt, Dr. Rawle Geyelin, beschrieb, wie er bei einem 10-jährigen Kind, eine Anfallsreduktion durch Fasten erreicht. In den folgenden Jahren veröffentlichte er Berichte von mehreren Patienten, die über 2-3 Jahre, durch das Einhalten längerer Fastenperioden, anfallsfrei blieben.

Das Problem war, dass gerade bei Kindern, das durchhalten dieser langen Fastenzeiten kaum langfristig durchführbar waren. Auch damals war schon bekannt, dass der Zustand des Fastens, mit einem Abfall des Blutzuckers und einem gleichzeitigen Anstieg der Blutketonkörper, einherging. Darum war es naheliegend in diese Richtung weiter zu forschen und eine Ernährung zu entwickeln, die den Hungerzustand imitierte.

Zur gleichen Zeit erforschten die beiden Ärzte Dr. Wilder und Dr. Petermann, von der renommierten Mayo Clinic in Cleveland,  ebenfalls die Effekte des Fastens auf die Anfallshäufigkeit bei kindlicher Epilepsie. Ketose ist ein Hauptmerkmal des Fastenstoffwechels. Sie erkannten schnell, dass eine Diät, die einen Anstieg der Ketone im Blut ermöglichte, ebenfalls Anfälle bei Patienten mit Epilepsien reduzierte [iii]. In dieser Zeit wurde die ketogene Ernährung auch als „fasting mimicking diet“ (also das Fasten nachahmende Diät) bezeichnet.

1940 – 1980

Zwischen 1941 und 1980 war die ketogene Ernährung eine gängige Therapieform bei Epilepsie im Kindesalter. Erst mit der Entwicklung neuer Medikamente, geriet die ketogene Diät in Vergessenheit.

 

The Charlie Foundation

Eine maßgebliche Rolle bei der Wiederentdeckung der ketogenen Diät, spielte die „Charlie Foundation“. Die „Charlie Foundation“ wurde Mitte der 90er gegründet und hatte zum Ziel, über den therapeutischen Einsatz einer ketogenen Diät bei Kindern mit pharmakoresistenter Epilepsie aufzuklären. Die „Charlie Foundation“ wurde von einem betroffenen Elternpaar ins Leben gerufen, die durch eigene Recherche, auf die ketogene Diät gestoßen waren, nachdem bei ihrem Sohn Charlie, die medikamentöse Therapie nicht angeschlagen hatte. Die Geschichte wurde sogar verfilmt (First Do No Harm).

Mehr über die Charlie Foundation erfahren

Aktuelle Leitlinien „Ketogene Diäten“

Referenzen

[i] Baumeister. 2004. Die ketogene Diät – Ernährung als Therapiestrategie. SPS Publications.

[ii] Markus Kapitel 9, Vers 14-29, Matthäus, Kapitel 17, Vers 14-20

[iii] Wilder, R. 1921. The effect on ketonemia on the course of epilepsy. Mayo Clin Bull. 1921, 2 (1921), 307.

Bildquellen:

Vanille – Protein – Pralinen

Vanilla - Protein - Pralinen

Vanille – Protein – Pralinen mit unserem Keto Protein Vanilla + MCT! Für Pralinen ganz ohne Zucker.

Vanille - Protein - Pralinen

Die Vanille - Protein - Pralinen erinnern geschmacklich an Weisse Schokolade. Ist ja auch kein Wunder. Denn es ist schließlich Kakaobutter drin 😉 Die gerösteten und blanchierten Haselnüsse bringen eine feines Nougat Aroma mit. Unser Keto Protein Vanilla + MCT liefert den Energie Schub.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Dessert
Land & Region: Keto
Keyword: Pralinen
Portionen: 20 Stück
Kalorien: 86kcal
Autor: Anna-Lena Leber

Equipment

  • Topf

Zutaten

  • 30 g Kakaobutter
  • 30 g Weisses Mandelmousse
  • 20 g Keto Protein Vanilla + MCT
  • 10 g Erythrit
  • 2 EL Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 70 g Haselnüsse geröstet, blanchiert

Anleitungen

  • Kakaobutter zusammen mit Erythrit über einem Wasserbad schmelzen
  • Anschließend vom Herd nehmen und alle restlichen Zutaten unterrühren
  • Zum Fest werden die Masse in den Kühlschrank stellen
  • Sobald die Masse zu einer Creme geworden ist mit den Händen kleine Kugeln formen und zum Abschluss in den fein gehackten Mandeln wenden
  • Vor dem Verzehr im Kühlschrank aufbewahren!

Nutrition

Serving: 20g | Calories: 86kcal | Carbohydrates: 1.8g | Protein: 1.8g | Fat: 8.4g | Fiber: 0.2g | Sugar: 0.5g

Keto Kakao Drink – Schokomousse

Keto Kakao Drink - Schokomousse

Geniales 3 Zutaten Dessert – Schokomousse! Mit intensiv schokoladigem Geschmack und + MCT!

Keto Kakao Drink - Schokomousse

Keto Kakao Drink - Schokomousse. Ist die Lösung, wenn einen die Lust nach Schokomousse packt! Alles was ihr braucht ist unser Keto Kakao Drink und 2 weitere Zutaten - that's it! Genauso minimalistisch kommt auch die Zubereitung daher! Der Geschmack hingegen ist vollmundig, schokoladig!
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Gericht: Dessert
Land & Region: Keto
Keyword: Schokomousse
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 316kcal
Autor: Anna-Lena Leber

Equipment

  • Standmixer

Zutaten

Anleitungen

  • Alle Zutaten mit dem Standmixer ordentlich mixen
  • So lange bis die flüssige Kakaomasse zu einer cremig, festen Schokoladenmassegeworden ist.
  • Das Schokomousse ist fertig, sobald es die gewünschte Konsistenz hat

Nutrition

Serving: 120g | Calories: 316kcal | Carbohydrates: 5.9g | Protein: 4.9g | Fat: 28.6g | Potassium: 329.9mg | Fiber: 8.4g | Sugar: 2.3g | Vitamin C: 2.3mg | Calcium: 31.6mg

Was ist die Keto-Grippe?

Headache

Beim Umstieg von einer kohlenhydratreichen Ernährung auf LCHF oder Keto, wird in den ersten Tagen gewisse negative Nebeneffekte bemerken. Es ist wichtig, sich dessen bewusst zu sein, und auch zu verstehen, warum es zu diesen Effekten kommt. Die erste und intuitive Reaktion wäre wohl, die Ernährungsumstellung abzubrechen, schließlich fühlt man sich nicht gut. Doch wie bei vielen Umstellungsprozessen, ist der Anfang manchmal etwas holprig. Es gibt einige Aspekte, die die Umstellungsphase oft schwierig gestalten. Gewohnheiten, oft über Jahrzehnte antrainiert, müssen umgelernt werden. Vielen bereitet der Verzicht auf Zucker große Probleme und neue oder ungewohnte Lebensmittel stehen plötzlich auf der Speisekarte.

Einer der häufigsten Effekte, die in der Umstellungsphase auftreten, sind Kopfschmerzen, Schwächegefühl, Schwindel, niedriger Blutdruck oder sogar Gliederschmerzen. Auf Grund der Ähnlichkeit der Symptome mit einem grippalen Infekt, wird dieser Zustand auch gerne als „Atkins Flu“, Atkins Grippe“, „Keto Grippe“ oder „Low-Carb Grippe“ bezeichnet.

 

Was ist die „Keto Grippe“ und was kann man dagegen tun?

Einer der Haupteffekte von LCHF ist, dass die Menge an Insulin, die im Laufe des Tages ausgeschüttet wird, deutlich sinkt[i].  Insulin hat viele Funktionen im Körper. Neben seiner Rolle in der Regulation des Blutzuckers, hemmt es die Bildung von AGE, stimuliert die Bildung von Glutathion (einem der wichtigsten körpereigenen Antioxidantien), verbessert die Vitamin C Aufnahme und stimuliert die Schilddrüse.

Eine andere Aufgabe, die Insulin noch hat ist, die Wiederaufnahme (Resorption) von Salz über die Nieren zu regulieren[ii].  Salz-Transporter in den Nieren werden über Insulin gesteuert. Hyperinsulinämie (=dauerhaft erhöhter Insulinspiegel) begünstigt die Wiederaufnahme von Salz und auch anderen Elektrolyten. Sinkt der Insulinspiegel, dann wird in Folge auch mehr Salz über die Nieren und den Harn ausgeschieden. Gerade in der Anfangsphase, wenn der Insulinspiegel schnell sinkt, wird oft zu viel Salz und auch andere Elektrolyte ausgeschieden.

 

Wie lange dauert die Keto Grippe?

Die Anpassung an die neuen Gegebenheiten brauchen Zeit. Nach etwa einer Woche bis 10 Tagen hat sich die Niere an die neuen, niedrigeren Insulinlevel gewöhnt und die Salzresorption normalisiert sich.

Mit dieser neu gewonnenen Homöostase (Gleichgewicht) kann und soll mehr Salz konsumiert werden. Wie auch Fett, scheint es, dass Salz vor allem im Kontext einer high-carb Ernährung ein Problem für unseren Körper darstellt. Durch zu viel Insulin und einen ständig erhöhten Blutzucker werden die natürlichen Regulationsmechanismen außer Kraft gesetzt.

 

Muss man sich 10 Tage lang quälen? Nein!

Was tun gegen Keto-Grippe? Salz ist ein wichtiger Elektrolyt im Körper und scheiden wir zu viel davon aus, dann können die Eingangs erwähnten Symptome die Folge sein. Glücklicherweise gibt es eine einfache Strategie um die unangenehmen Nebeneffekte der Umstellungsphase abzuschwächen. Der beste Weg ist, einfach mehr Salz beim Kochen zu verwende. Sollte das nicht ausreichen, dann kann man im akuten Fall einfach ein Glas Leitungswasser mit einem Teelöffel Salz trinken. Die angenehmere Varianten ist ein Glas Suppe.

Ich persönlich trinke am Liebsten einfach ein Glas klare Rinderknochensuppe oder Hühnersuppe. Optimaler Weise natürlich selbstgemacht. Hast Du keine selbstgemachte Suppe, dann kann man auch einen Suppenwürfel in heißem Wasser auflösen.

Paleo bone broth diet, beef meat soup. Low-carb food, keto recipe.

Referenzen

[i] Noakes, Manny, et al. „Comparison of isocaloric very low carbohydrate/high saturated fat and high carbohydrate/low saturated fat diets on body composition and cardiovascular risk.“ Nutrition & metabolism 3.1 (2006): 7.

[ii] Tiwari, Swasti, Shahla Riazi, and Carolyn A. Ecelbarger. „Insulin’s impact on renal sodium transport and blood pressure in health, obesity, and diabetes.“ American Journal of Physiology-Renal Physiology 293.4 (2007): F974-F984.

[iii] Miller, Edgar R., Thomas P. Erlinger, and Lawrence J. Appel. „The effects of macronutrients on blood pressure and lipids: an overview of the DASH and OmniHeart trials.“ Current atherosclerosis reports 8.6 (2006): 460-465.

Vanilla – Protein – Pancakes

Vanilla-Protein-Pancakes

Mit unserem Rezept für Vanilla – Protein – Pancakes wird der Frühstücksklassiker zur Eiweißquelle! Extra dick und fluffig! Dazu blitzschnell zubereitet. Ganz ohne lästiges Ei aufschlagen. Und falls du es etwas süßer magst, gib noch ein wenig Keto Haselnuss-Kakao Cremé darüber. Zusammen mit frischen Blaubeeren – der perfekte Start in den Tag!

Vanilla - Protein - Pancakes

Vanilla - Protein - Pancakes - für deine extra Portion Eiweiß. Die im Rezept enthaltenen Eier liefern von Natur aus schon Protein. Dazu kommt noch unser Keto Protein Vanilla+MCT mit leckerem Vanillegeschmack. Das macht den Frühstücksklassiker zu einem lang sättigendem Frühstück mit hohem Eiweißanteil.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Breakfast
Land & Region: Keto
Keyword: Pancakes
Portionen: 3 Portionen
Kalorien: 232kcal
Autor: Anna-Lena Leber

Equipment

  • Pfanne

Zutaten

Anleitungen

  • Alle Zutaten bis auf die Butter in eine Schüssel geben.
  • Diese mit dem Schneebesen ordentlich verrühren, so dass keine Klumpen mehr vorhanden sind.
  • Nun die Pancake-Masse 5 Min. ruhen lassen. Damit die Flohsamenschalen quellen können.
  • Anschließend mit Butter in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten
  • Mit Heidelbeeren und Haselnuss-Kakao Cremé servieren.

Nutrition

Serving: 100g | Calories: 232kcal | Carbohydrates: 6.3g | Protein: 13.9g | Fat: 16.8g | Potassium: 63.2mg | Fiber: 4.6g | Sugar: 3.8g | Vitamin A: 0.12IU | Vitamin C: 6mg | Calcium: 89.7mg | Iron: 0.6mg